Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Der CoolTourist will Sie auf höchst subjektive Weise zu einer Reise durch die Welten der Kultur einladen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie aktuelle Rezensionen zu

  • Musik (Schwerpunkt: Americana, Folk, Country, Rock),
  • Film,
  • Sprechtheater und
  • Belletristik (Schwerpunkt: Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts)

Sa

05

Jul

2014

Von den Mühen des Polit-Talks

Der politisch interessierte Berlin-Tourist hat sich entschlossen, einmal hinter die Kulissen des Geflechts von Politik und Medien schauen zu wollen. Er hat rechtzeitig bei der Firma TV Ticket Service für den Preis von 13,50 € eine Eintrittskarte zum allsonntäglichen Polit-Talk mit Günther Jauch erworben - an die weitreichenden Folgen jedoch nicht gedacht.

Drei Tage vorher muss er seine Teilnahme bestätigen, sonst geht der bezahlte Sitzplatz im Gasometer verloren. Am fälligen Sonntag muss er drei Stunden vor Sendungsbeginn in der Schöneberger Industriewüste erscheinen, sich einer hochnotpeinlichen Körpervisitation unterziehen, dem Recht auf das eigenen Bild entsagen, sich anschließend in überhitzten Räumlichkeiten in der Kunst des Wartens üben und dabei den erwartungsfrohen Gesprächen der Mitbesucher über das Thema des Abends ("spannend") und die geladenen Talk-Gäste ("Schäuble kommt auch!") zuhören. Leicht verschwitzt wird er endlich über eine Flughafen-ähnliche Gangway in das architektonisch protzige Großraum-Studio geleitet und platziert. Ein Adlatus des großen Talk-Meisters begrüßt flapsig das Publikum und erklärt, was man darf (klatschen) und was nicht (winken, austreten). Sodann werden die Talk-Gäste zu ihren Sesseln geleitet, mikrofonisch abgeprüft und noch kurze Zeit ihren Gedanken überlassen. Sie könnten sich z. B. noch einmal einprägen, dass sie in den folgenden 60 Minuten etwa siebenmal zu Wort kommen werden und dabei auf schnelles Reden sowie irgendwelche längeren Zusammenhänge ("lassen Sie mich diesen Punkt noch machen!") achten sollten. Schließlich betritt Herr Jauch locker die ARD-Arena und eruiert in einem Small Talk, wer aus dem Publikum die weiteste Anreise hatte.

Ach ja, nun wird auch noch eine Stunde über das Thema des Tages geredet, bevor der gutwillige Galeriebesucher - ohne es zu wissen - weinend wieder in die Berliner Nacht entlassen ist. Am nächsten Tag hat er bis auf eine lustige Episode (ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo hat bei der EU-Parlamentswahl zweimal seine Stimme abgegeben) alles "Inhaltliche" vergessen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

04

Jul

2014

Gutes Rad ist teuer!

Wilhelm Raabe: Alte Nester

 

Was für eine Magie liegt selbst für die Erwachsenen in dem sich drehenden Rad! Fahren! … Ausfahren! Fahren durch einen frischen, sonnigen Sommermorgen in die weite, weite Welt hinein! Gibt es ein glückseligeres Fieber als das, was bei diesem Worte und dieser Vorstellung das Kind ergreift und ihm in erwartungsvoller Wonne fast den Atem benimmt?

 

Bertolt Brecht: Der Radwechsel

 

Ich sitze am Straßenrand.

Der Fahrer wechselt das Rad.

Ich bin nicht gern, wo ich herkomme.

Ich bin nicht gern, wo ich hinfahre.

Warum sehe ich den Radwechsel

Mit Ungeduld?

 

Goethe, Faust I

… Ihr Instrumente freilich spottet mein

Mit Rad und Kämmen, Walz' und Bügel:

Ich stand am Tor, ihr solltet Schlüssel sein;

Zwar euer Bart ist kraus, doch hebt ihr nicht die Riegel.

Geheimnisvoll am lichten Tag

Lässt sich Natur des Schleiers nicht berauben,

Und was sie deinem Geist nicht offenbaren mag,

Das zwingst du ihr nicht ab mit Hebeln und mit Schrauben …

 

Goethe: Wanderers Sturmlied

… Wenn die Räder rasselten

Rad an Rad rasch ums Ziel weg,

Hoch flog

Siegdurchglühter

Jünglinge Peitschenknall

Und sich Staub wälzt'

Wie vom Gebirg herab

Kieselwetter ins Tal,

Glühte deine Seel …

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

24

Jun

2014

Aktion E. und Aktion S.

Sebastian Edathy
Sebastian Edathy
Daniel Saladin
Daniel Saladin

Der ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy geht weiter juristisch gegen die Hausdurchsuchungen im Zusammenhang mit den Kinderpornografie-Ermittlungen vor. Sein Mandant habe Beschwerde in Karlsruhe eingelegt, sagte Edathys Anwalt Christian Noll dem "Spiegel". Die Ermittler hätten "zu Unrecht einen Anfangsverdacht angenommen", erklärte Noll. Sie hätten "aus einem nicht strafbaren Verhalten, nämlich den viele Jahre zurückliegenden Bestellungen in Kanada, auf das aktuelle Vorliegen einer Straftat geschlossen".

Ein solcher Schluss sei nach der Rechtsprechung des BVerfG nicht zulässig: "Die ergangenen Beschlüsse sind daher verfassungswidrig." Das Landgericht Hannover hatte Anfang April eine Beschwerde Edathys gegen die Durchsuchung seiner Büro- und Privaträume abgewiesen.

Zu den am Wochenende publik gewordenen Vorwürfen gegen Edathy wollte sich Noll nicht äußern. Der Sender NDR und die "Süddeutsche Zeitung" hatten unter Berufung auf den Abschlussbericht des Landeskriminalamts (LKA) berichtete, dass Edathy in mehreren Fällen strafbares kinderpornografisches Material über das Internet aufgerufen haben soll. Dabei handele es sich nicht um die bereits bekannten Bestellungen bei dem kanadischen Anbieter "Azovfilms", die als strafrechtlich irrelevant zu werten seien.

Zudem fanden die Ermittler demnach im Zuge der Durchsuchungen von Büros und Privaträumen des Verdächtigen auch eine CD mit 45 angeblich jugendpornografischen Videos sowie Hefte mit angeblich pornografischen Bildern.

Edathy hatte nach Angaben der Staatsanwaltschaft im Internet Nacktaufnahmen Jugendlicher "im Grenzbereich" zur Kinderpornografie bestellt. Der SPD-Politiker legte im Februar sein Bundestags-mandat nieder, kurz bevor die Affäre publik wurde.                                      n-tv, 24.6.2014

Bereits 2009 erlebte der Deutschlehrer Daniel Saladin in der Schweiz eine sehr ähnliche Situation. Näheres unter Lese.Protokoll.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

07

Mai

2014

Nizza, 1er Mai

Bei Demonstrationen zum 1. Mai haben Tausende Franzosen gegen die Sparpolitik der Regierung unter Präsident François Hollande protestiert. Nach Angaben der Gewerkschaft CGT zogen am Donnerstagnachmittag allein in Paris rund 65 000 Menschen durch die Straßen. Weitere Demonstrationen gab es unter anderem in Marseille, Toulouse, Lille und Nizza. Dort erklärte auch eine Delegation aus Deutschland ihre uneingeschränkte Solidarität.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

07

Mai

2014

Stoner = Faust des 20. Jh.?

Ist William Stoner der Dr. Faust des 20. Jahrhunderts? Näheres unter Lese.Protokoll

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

25

Apr

2014

Bestseller 2014 und 2015

Rezension unter Lese-Protokoll
Rezension unter Lese-Protokoll

mehr lesen 0 Kommentare

FOTO DER WOCHE

Natürliche Niveau- und Größenunterschiede zwischen einem Dichterfürsten und einem Cooltouristen!

GEMOSCHTES DIPPEL (1)

ECHOBLASEN

BLECHOASEN

 

GEMOSCHTES DIPPEL (2)

 BLITZERPECH

PIZZABLECH

Homepage erstellen